Es ist unser Ehrgeiz, die Besten für unsere Teams zu gewinnen. Ihr Potenzial bereichert uns. Wir suchen und erkennen Talente – auch dann, wenn sie vielleicht talentierter sind als wir selbst. Wir nehmen unsere Coaching-Aufgabe ernst – uns selbst gegenüber genauso, wie gegenüber Kollegen. Deshalb fordern und fördern wir fachliche und persönliche Weiterbildung auf allen Ebenen.


 

DO'S DONT'S

  • unser Erfolg zählt
  • mein Erfolg zählt
  • mit Menschen umgeben, die Dinge besser können
  • Sorry, aber ich bin der Beste!
  • Kollegen ermuntern, sich einzubringen
  • Konkurrenzdenken
  • sich selbst etwas zutrauen
  • darauf warten, "entdeckt" zu werden
  • offen sein und breit interessiert
  • im eigenen Denk-Silo bleiben
  • von Kollegen lernen
  • schon alles wissen
  • Leute, die nicht mitziehen, damit konfrontieren
  • wegschauen, wenn Kollegen sich nicht engagieren
  • Fortbildungen wahrnehmen, die mich wirklich interessieren und weiterbringen
  • Fortbildungen buchen, weil man das ja hin und wieder machen soll
  • Kollegen am eigenen Wissen teilhaben lassen
  • nicht "abgucken" lassen
  • externe Könner und Talente für uns begeistern
  • Desinteresse gegenüber neuen Kollegen
  • Mentor für neue Kollegen sein
  • Desinteresse gegenüber neuen Kollegen